Unser Ausbildungsangebot

Die Freiheit, die richtige Ausbildung zu wählen

Wer neue Wege gehen will, der sollte nicht nur an seine Berufung denken, sondern auch den Weg dahin sinnvoll planen. Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl der passenden Ausbildung.

Um therapeutisch arbeiten zu dürfen, braucht man in Deutschland eine Therapieerlaubnis, die nur vom Gesundheitsamt nach erfolgreicher Teilnahme an der entsprechenden Prüfung erteilt wird. Unterschieden wird dabei nach vollständiger Therapieerlaubnis (Heilpraktiker) und eingeschränkter Therapieerlaubnis für das Gebiet der Psychotherapie (Heilpraktiker für Psychotherapie). Die Ausbildungsangebote der Hamburger Heilpraktiker Akademie bereiten Sie intensiv und erfolgreich auf diese Prüfung vor, sowohl inhaltlich, als auch mental.

 

Abhängig von Ihren Vorkenntnissen und Lernstrategien stehen für Sie unterschiedliche Ausbildungen in unterschiedlichem zeitlichen Umfang zur Verfügung.

Ausbildung zur Heilpraktikerin /

Ausbildung zum Heilpraktiker

In dieser Ausbildung wird das erforderliche medizinische Wissen vorgestellt sowie dessen Anwendung geübt. Entsprechend Ihrem Hintergrundwissen und Ihrer Verfügbarkeit bieten wir in diesem Bereich fünf unterschiedliche Kursmodelle an:

 

Vollzeitausbildung

4 Vormittage - über 18 Monate

Ausbildung am Vormittag

2 Vormittage - über 24 Monate

Ausbildung an 2 Abenden

2 Abende - über 24 Monate

Ausbildung am Freitagabend

wöchentlich - über 18 Monate

Ausbildung am Samstag

wöchentlich - über 18 Monate

Ausbildung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Ausbildung zum/zur psychologischen Berater/in

In dieser Ausbildung wird ein breites Spektrum psychologischer und psychotherapeutischer Richtungen vorgestellt und anhand ausgewählter Interventionen demonstriert bzw. geübt. Dieses Seminar ist daher auch geeignet für Interessenten, die beratend tätig sein wollen und eine Ausbildung als Psychologische Beraterin/ oder Psychologischer Berater anstreben.

 

Ausbildung am Vormittag Di./Do.

2 Vormittage - über 24 Monate

Ausbildung am Vormittag Mo./ Mittw.

2 Vormittage - über 24 Monate

Ausbildung am Abend

2 Abende - über 24 Monate


Tipp: Aus- und Weiterbildungskosten können steuerlich geltend gemacht werden:

In der Regel können die Kosten einer Heilpraktikerausbildung mit jährlichen Pauschalbeträgen oder möglicherweise sogar komplett als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Damit übernimmt der Staat unter Umständen einen großen Anteil Ihrer Ausbildungskosten. Sprechen Sie darüber mit Ihrem Steuerberater.

Broschüre zur Ausbildung
Imagebroschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument [11.3 MB]
Download